ausgießen

v/t (unreg., trennb., hat -ge-)
1. (Flüssigkeit) pour out (aus of); (weggießen) pour away; (verschütten) spill; sie goss das Wasser über seinen oder seinem Kopf aus she poured the water over his head; seinen Spott etc. über jemanden oder jemandem ausgießen fig. pour scorn (oder ridicule) etc. over s.o.
2. (Flasche, Glas) empty
3. (Feuer) extinguish
4. TECH. (füllen) (Form) fill; (Fugen, Risse) fill in
* * *
to effuse; to pour out; to throw out; to turn out
* * *
aus|gie|ßen
vt sep
1) (aus einem Behälter) to pour out; (= weggießen) to pour away; Behälter to empty; (= verschütten) to spill; (= über jdn/etw gießen) to pour (
über +acc over)

seinen Spott über jdn áúsgießen (geh) — to pour scorn on sb (esp Brit)

seinen Hohn über jdn áúsgießen (geh) — to mock sb

2) (= füllen) Gussform to fill; Ritzen, Fugen to fill in
* * *
aus|gie·ßen
vt irreg
etw \ausgießen to empty sth
2. (weggießen)
etw \ausgießen to pour away sth sep
etw im Toilettenbecken \ausgießen to pour sth down the toilet
3. (füllen)
etw [mit etw dat] \ausgießen to fill [in sep] sth [with sth]
einen Hohlraum mit etw dat \ausgießen to fill a cavity with sth, to pour sth into a cavity
Hohn/Spott über jdn \ausgießen to pour scorn on/to mock sb
* * *
unregelmäßiges transitives Verb
1) pour out (aus of)
2) (leeren) empty
* * *
ausgießen v/t (irr, trennb, hat -ge-)
1. (Flüssigkeit) pour out (
aus of); (weggießen) pour away; (verschütten) spill;
sie goss das Wasser über seinen oder
seinem Kopf aus she poured the water over his head;
seinen Spott etc
über jemanden oder
jemandem ausgießen fig pour scorn (oder ridicule) etc over sb
2. (Flasche, Glas) empty
3. (Feuer) extinguish
4. TECH (füllen) (Form) fill; (Fugen, Risse) fill in
* * *
unregelmäßiges transitives Verb
1) pour out (aus of)
2) (leeren) empty
* * *
v.
to diffuse v.
to effuse v.
to poor out v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Ausgießen — Ausgießen, verb. irreg. act. S. Gießen. 1. Heraus, oder hinaus gießen, einen flüssigen Körper aus einem Gefäße gießen. 1) Eigentlich. Das Wasser ausgießen. Das Kind mit dem Bade ausgießen, im gemeinen Leben, das Nützliche mit dem Ünnützlichen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausgießen — V. (Oberstufe) einen mit einer Flüssigkeit gefüllten Behälter leer machen Synonyme: auskippen, ausleeren, ausschütten Beispiel: Er hat die Flasche in einem Zug ausgegossen. Kollokation: sein Glas ausgießen …   Extremes Deutsch

  • Ausgießen — Ausgießen, 1) eine Flüssigkeit aus einem Gefäß od. Behälter laufen lassen. Das A. auf die Straße ist nicht nur an den meisten Orten durch Polizeigesetze großen Beschränkungen unterworfen, u. der Hausbesitzer dafür verantwortlich gemacht, sondern… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausgießen — aus|gie|ßen [ au̮sgi:sn̩], goss aus, ausgegossen <tr.; hat: a) aus einem Gefäß gießen: das Wasser [aus der Schüssel] ausgießen. Syn.: ↑ ausschütten, ↑ schütten. b) ein Gefäß durch Weggießen der Flüssigkeit leeren: eine Flasche ausgießen. Syn …   Universal-Lexikon

  • ausgießen — aus·gie·ßen (hat) [Vt] 1 etwas ausgießen eine Flüssigkeit aus einem Gefäß gießen: den Wein ausgießen 2 etwas ausgießen ein Gefäß (in dem Flüssigkeit ist) leeren: eine Flasche ausgießen 3 etwas (mit etwas) ausgießen ein Loch oder eine Form mit… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausgießen — 1. a) auskippen, ausleeren, ausschütten, fortgießen, gießen, kippen, schütten, weggießen, wegkippen, wegschütten; (österr., sonst landsch.): leeren. b) auskippen, ausleeren, ausschütten, entleeren, leeren; (ugs.): leer machen. 2. ausschütten,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausgießen — aus|gie|ßen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Die Schale des Zorns über jemanden ausgießen —   Mit dieser Redewendung wird zum Ausdruck gebracht, dass jemand einen andern recht spürbar seinen Zorn, seinen Unmut fühlen lässt. Die Wendung ist biblischen Ursprungs. Von den Schalen des Zorns ist am Ende des 15. und am Anfang des 16. Kapitels …   Universal-Lexikon

  • ausleeren — ↑ ausgießen (1 a, 1 b). * * * ausleeren: I.ausleeren:⇨ausgießen(1),leeren(1) II.ausleeren,sich:⇨austreten(1u.2) ausleeren 1.leermachen,ausräumen,ausladen,herausnehmen,leeren 2.ausgießen,ausschütten,entleeren,weggießen,fortgießen;ugs.:auskippen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auskippen — ↑ ausgießen (1 a, 1 b). * * * auskippen:1.⇨ausgießen(1)–2.⇨austrinken …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • weggießen — ausgießen, auskippen, ausleeren, ausschütten, beseitigen, gießen, [weg]kippen, [weg]schütten; (geh.): sich entledigen; (österr., sonst landsch.): leeren. * * * weggießen:fortgießen·abgießen·ausgießen …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.